preiskey.deAnzeige

Geheimtipp fĂŒr Trekking-Liebhaber

die schönsten WasserfĂ€lle im Grand Canyon, die HAVASU-Falls (openPR) - Auch im 7. Jahr seines Bestehens bietet der Berliner Reisespezialist „7Meilen Erlebnisreisen“ wieder eine 22 tĂ€gige Sommerreise fĂŒr Trekking-Begeisterte. Die Tour mit Expeditionscharakter fĂŒhrt auf den Spuren der ersten Pioniere durch die atemberaubend schöne Wildnis der kalifornischen Sierra Nevada und des Colorado Plateaus im SĂŒdwesten der USA.

Reisetermin: 19.06. bis 09.07. 2007.

Ein Geheimtipp! Denn nur den Wenigsten sind diese Gebiete als Trekkingregionen bekannt. Dabei haben Teilnehmer die einzigartige Gelegenheit, die UnberĂŒhrtheit der Natur intensiv zu erleben und sich in der Langsamkeit des Wanderns wieder selbst zu finden.

Eine Herausforderung: Gute Kondition und Trittsicherheit sind gefragt, wenn es im ersten Teil der Reise zu Fuß durch die unberĂŒhrte Bergwelt des Sequoia - und Inyo National Park geht. Die Anreiseroute mit einem Kleinbus fĂŒhrt quer durch das Central Valley und weiter nach SĂŒden zum Einstiegspunkt der Wanderung auf ca. 3000 m Höhe. FlussaufwĂ€rts im Kern Canyon geht es zu den warmen Quellen des Kern Hot Springs, die zum baden einladen. Hohe GranitwĂ€nde, spektakulĂ€re WasserfĂ€lle und eine eindrucksvolle Aussicht erwarten die Teilnehmer in den Folgetagen. Die Route fĂŒhrt weiter hinauf zum „John Muir Trail“ und dem „Pacific Crest Trail“ entlang des Mount Whitney Massivs. Ein Etappenziel ist der Mount Whitney mit 4.416 m der höchste Berg der zusammenhĂ€ngenden 48 Vereinigten Staaten.

Nach den Anstrengungen der letzten Tage geht die Reise wieder hinunter ins Tal und in die Zivilisation. Mit der Fahrt durch das Tal des Todes, „Death Valley“, und einem kurzen Kontrastprogramm in der Glitzerstadt Las Vegas schließt sich ein weiterer Höhepunkt an: Eine Wanderung entlang alter Maultierpfade erstreckt sich der Weg durch den Havasu-Canyon, ein Seiten-Canyon des Grand Canyon, hinab in das Tal der Havasupai Indianer zu den wohl schönsten WasserfĂ€llen im SĂŒdwesten der USA. Nach einem geplanten Besuch bei einer dort lebenden Indianerfamilie geht die Tour wieder zurĂŒck zum Einstiegspunkt.

Nun ist es Zeit die atemberaubende Schönheit des SĂŒdwestens entspannt zu genießen. Die Tour fĂŒhrt nun weiter zum Grand Canyon und in das Stammesgebiet der Navajo Indianer. Unter Begleitung eines indianischen FĂŒhrers geht es mit dem Jeep durch das Monument Valley zu alten Felszeichnungen der prĂ€historischen Anasazi-Kultur. Abgerundet wird die Reise mit einer Fahrt durch das Escalante National Monument, den Bryce Canyon und Zion National Park, die zum Wandern einladen.

Wer den SĂŒdwesten der USA aus einer völlig neuen Perspektive kennenlernen und dabei den kulturellen Aspekt nicht zu kurz kommen lassen möchte, bietet diese Reise eine ideale Gelegenheit dazu. NĂ€her Informationen: www.7meilen.de und Anmeldung unter: astrid@7meilen.de oder Tel. 030 / 814 990 78.

7Meilen Erlebnisreisen
Astrid Bender
Urselweg 26
14163 Berlin
Tel.: 030 814 990 78
Fax: 030 814 990 76
email: astrid@7meilen.de
www.7meilen.de

7Meilen Erlebnisreisen eröffnet Ihnen die indianische Welt, authentisch und unverfĂ€lscht, oder fĂŒhrt Sie in eine unberĂŒhrte Wildnis, in der Sie sich nach ein paar Tagen der "Mutter Erde" wieder nahe fĂŒhlen und Ihre Sinne sich wiederbeleben und schĂ€rfen.

7Meilen Erlebnisreisen möchte, dass Sie sich wieder selbst spĂŒren in der Langsamkeit des Wanderns in einer grandiosen Naturlandschaft. Wir eröffnen Ihnen eine neue Welt, die nicht alltĂ€glich ist, in die wir uns einlassen, um aus ihr neu gestĂ€rkt in unsere gewohnten Umgebung zurĂŒckzukehren, die Familie und den Beruf.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf
OpenPR - http://openpr.de/news/118255/Geheimtipp-fuer-Trekking-Liebhaber.html




Google

Social Bookmarks:
Mister Wong Favoriten.de LinkArena kledy bitli Bookmarks Webnews MySpace Facebook Twitter del.icio.us Diigo tumblr

free counters BR>

Bestpreis-Suchmaschine | Ratgeber Geld | Viele Tipps | Tipps im Netz